AA

Rednerin holte Gold

Vom 18. bis 20. August trafen sich über 200 Jugendliche aus ganz Österreich zur größten Veranstaltung im Jahresprogramm der Landjugend Österreich in Mariazell, Steiermark.

Beim Redewettbewerb trugen die besten 38 Redner des Landes ihre Beiträge an öffentlichen Plätzen im Mariazeller Land vor. Daneben fand der Landjugend 4er-Cup, ein österreichweiter Teamwettbewerb statt, bei dem die Jugendlichen in 4er Teams Aufgaben zu den zwei Themenschwerpunkten zu bewältigen hatten.

„Speaker´s Corners“ vor der Basilika Mariazell

Besonders überzeugen konnte bei den Spontanrednern der Oberösterreicher Christian Sporrer. Am Samstag wurde das Rednerpult für die vorbereiteten Reden aufgestellt. Hier entschied sich die Jury in der Gruppe unter 18 Jahren für Magdalena Schwärzler aus Vorarlberg, die das Thema Nachhaltigkeit in ihrer Rede „Wie lange noch?“ aufbereitete. In der Gruppe über 18 bewertete die Jury Martin Gruber aus Kärnten, der mit seiner Rede „Vogelgrippe – ein Produkt der Medien“ bei den zahlreichen Zuhörern für viel Applaus sorgte, als besten Redner der Landjugend Österreich.

Knifflige Fragen für 4er-Teams

Beim gleichzeitig ausgetragenen 4er-Cup mussten die vierköpfigen Teams, gemeinsam Wissens- und Geschicklichkeitstests bestehen. Hauptthema des 4er-Cups war „fairLeben“, die Jugendlichen mussten unter anderem ein Konzept für fairen Handel und Nachhaltigkeit in Mariazell erstellen. Gewinner des heurigen 4er-Cups war das Team aus Niederösterreich, gefolgt von Tirol und Oberösterreich.

Die Vorarlberger Bewerbsteilnehmer
Reden: Magdalena Schwärzler 1. Rang, Lisbeth Zengerle 7. Rang, Eva-Maria Türtscher 7. Rang, Anton Giselbrecht 10.Rang
4er Cup: Christine Schwärzler, Claudia Steurer, Peter Achberger, Christian Seeberger, Christoph Jochum
Jury und Betreuung: Bernhard Feuerstein, Christian Troy, Christian Gantner, Barbara Fritsche

(Quelle: Landwirtschaftskammer Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rednerin holte Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen