AA

Raubüberfall in Feldkircher Innenstadt

Drei kriminelle Jugendliche riskierten viel, überfielen einen 18-jährigen Schlinser vom Weg von der Innenstadt zum Feldkircher Bahnhof. Die Beute: Lächerliche 15 Euro.

Es ist die Nacht auf gestern, kurz nach Mitternacht. Der 18-Jährige läuft alleine durch die Feldkircher Wichnergasse. Als der Schlinser auf Höhe des Prennparkplatzes ist, verstellen ihm drei Gestalten den Weg. Es ist dunkel an dieser Stelle. 15 Euro Beute “Sie ließen ihn nicht weitergehen und bedrohten den jungen Schlinser, forderten Geld von ihm”, sagen die Beamten des Gendarmeriepostens Feldkirch. Das Raubopfer will einer Konfrontation entgehen, händigt den drei Tätern Geld aus. Alles, was er dabei hat: 15 Euro. Die drei Räuber verrollen sich zu Fuß in Richtung Innenstadt. Nun sucht die Gendarmerie nach den Tätern.

1. Täter: 18-20 Jahre, 1,80 bis 1,85 m groß, Inländer, korpulent, kurze braune Haare, schräg aufgesetzte grüne Kappe, weite dunkelblaue Jeans, rotes T-Shirt mit dunklem Aufdruck, schwarze Skaterschuhe
2. Täter: 18-20 Jahre, 1,78 bis 1,83 cm groß, Inländer, schlank, längere braune Haare, hellblaue Jeans, weiße Turnschuhe, rotes langes Schlüsselanhängerband
3. Täter: Alter unbekannt, ca. 1,75 m groß, kurze braune Haare, schlank, schwarze Hose, dunkle Jacke.

Hinweise sind an den Gendarmerieposten Feldkirch, 059133-81-55-100, erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raubüberfall in Feldkircher Innenstadt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.