Raub in Bregenz: Täter gefasst

Der Raub auf ein Feldkircher Pärchen am Dienstagabend in der Bregenzer Fußgängerzone ist geklärt. Wie berichtet ist das Paar von zwei Männern bedroht und ausgeraubt worden.

Durch einen Tipp der Stadtpolizei erkannte die Frau den Täter wieder. Er stammt aus Hard und wird derzeit von der Polizei verhört. Nach ersten Angaben gibt der 25-jährige Haupttäter die Differenzen und Rangeleien zu, jedoch nicht den Diebstahl des Bargeldes und eines Handys.

“Gegen zehn nach sieben am Abend rief das Pärchen bei uns an und meldete den Übergriff”, so ein Beamter der Polizei Bregenz im “VN”-Gespräch. Wie sich herausstellte, war das Feldkircher Paar, eine 30-jährige Frau und ihr 44-jähriger Freund, im Bereich der Hypobank spazieren, als zwei türkische Männer um die Ecke kamen und die beiden bedrohten – so lauten die Aussagen der zwei Opfer.

Rangelei

Es habe sich dann ein Wortgefecht ergeben, das in eine Rangelei ausartete. “Die beiden Feldkircher geben an, dass ihnen dann in weiterer Folge 100 Euro aus einer Tasche gestohlen wurden”, so die Polizei Bregenz. Die beiden Angreifer hätten sich zur hellichten Stunde an der belebten Kreuzung aus dem Staub gemacht. Die Alarmfahndung wurde nach kurzer Zeit auf den Bezirk Bregenz begrenzt, Polizeistreifen patroullierten durch die Innenstadt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raub in Bregenz: Täter gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen