Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raiffeisen Salzburg 2008 mit höherem Betriebsergebnis

Salzburg - Trotz der Bankenkrise konnte der Raiffeisenverband (RVS) Salzburg 2008 ein Plus bei Betriebsergebnis, den Kundeneinlagen und im Kreditgeschäft aufweisen. Das Betriebsergebnis stieg um 4 Prozent auf 43,8 Mio. Euro.

Die Spareinlagen sind um 14,2 Prozent gewachsen, das Kreditgeschäft hat um 12,9 Prozent zugelegt, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Die Bilanzsumme betrug 7,6 Mrd. Euro (Raiffeisen Bankengruppe/RBG: 14,2 Mrd. Euro). Sie erhöhte sich durch ein Plus bei den Kundengeldern und vor allem aufgrund der Ausweitung des Interbankgeschäftes um 2,47 Mrd. Euro oder 48,2 Prozent.

Bei den Spareinlagen der Bank konnte ein weit überdurchschnittliches Wachstum von mehr als 14 Prozent (RBG: 11,2 Prozent ) festgestellt werden. “Unser Geschäftsmodell der Regionalbank vor Ort, bei dem das Geld gewissermaßen im Kreislauf in der Region bleibt, hat sich einmal mehr bewährt und unsere bisherigen, aber auch viele neue Kunden überzeugt”, erklärte Generaldirektor Günther Reibersdorfer. Der RVS verwaltet nunmehr ein Kundenvolumen von über 5 Mrd. Euro (RBG: 12,3 Mrd. Euro) Im Kreditgeschäft war ein Wachstum in Höhe von 12,9 Prozent Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nunmehr 2,53 Mrd. Euro zu verzeichnen (RBG: 6,7 Mrd. Euro; d.i. ein Plus von 8,6 Prozent).

Gerade als genossenschaftliche Mittelstandsbank sei Raiffeisen seiner Verantwortung gegenüber den Unternehmen in der Region in der Krise gerecht geworden. Von einer “Kreditklemme” könne bei Raiffeisen Salzburg keine Rede sein: “Die Ausleihungen lagen im Vergleich zum Jahr davor im Plus. Davon profitiert in erster Linie der Mittelstand. Raiffeisen sitzt bei zwei von drei KMU mit im Boot, wenn es um die Finanzierung von Investitionen geht. Bei Raiffeisen gibt es keine Kreditklemme, die Versorgung mit Geld ist sichergestellt. Dank guter Eigenkapitalbasis und hoher Rücklagen ist der Raiffeisenverband sehr leistungsfähig”, betonte Reibersdorfer in einer Aussendung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Raiffeisen Salzburg 2008 mit höherem Betriebsergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen