AA

Preis für Kunstsponsoring geht ins Montafon

Für ihr kreatives Kunstsponsoring wurde die Montafonerbahn Schruns (mbs) mit dem "Maecenas" ausgezeichnet. Prämiert wurde die künstlerische Gestaltung der eigenen Bahnhöfe und Haltestellen.

mbs-Vorstand Bertram Luger nahm die Auszeichnung in der Kategorie „Bester Kunstsponsoring-Einsteiger“ in Wien im Hotel Imperial entgegen.

Der Maecenas ist eine begehrte Auszeichnung in Österreich. Er wird an Unternehmen vergeben, die sich im Kunstsponsoring besonders hervortun.

Anlässlich ihres 100-Jahr-Jubiläums initiierte die Montafonerbahn AG gemeinsam mit dem Kunstforum Montafon einen künstlerischen Wettbewerb zur Gestaltung der eigenen Bahnhöfe und Haltestellen. Dieses Projekt überzeugte die Jury unter dem Vorsitz von DDr. Elisa Bortoluzzi-Dubach. Weitere Preisträger in dieser Kategorie sind Roche-Diagnostics GmbH, Immofinanz Immobilien Anlagen AG und T-Mobile Austria GmbH. (Quelle: Montafonerbahn AG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Preis für Kunstsponsoring geht ins Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen