AA

Pkw in Kanal gesetzt

Oberriet (CH) - Ein 23-jähriger Pkw-Lenker ist am Sonntagnachmittag um 14.30 Uhr mit seinem Fahrzeug in einen Kanal in Oberriet gefahren. Der Mann hatte seine Geschwindigkeit nicht an die Linienführung des Kanalwegs angepasst und war ins Schleudern geraten. Der Mann blieb beim Unfall unverletzt.
Bilder von den Bergungsarbeiten

Beim Befahren einer Doppelkurve kam der 23-Jährige mit seinem Pkw ins Schleudern. In der Folge rutschte er mit seinem Fahrzeug rückwärts die Böschung hinunter und landete im Kanal. Der Mann konnte das Fahrzeug verlassen und sich auf dem Fahrzeugdach in Sicherheit bringen. Das Fahrzeug “gondelte” mehrere hundert Meter den Kanal hinunter und konnte schlussendlich durch die Feuerwehr Oberriet gesichert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pkw in Kanal gesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen