Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pernitz: Wiener wurde tot aufgefunden - Obduktion angeordnet

Der Mann wurde reglos und verletzt bei einem Campingplatz entdeckt.
Der Mann wurde reglos und verletzt bei einem Campingplatz entdeckt. ©APA/THOMAS LENGER
Am Dienstagabend wurde bei einem Campingplatz in Neusiedl nahe Pernitz ein 54-jähriger Wiener leblos aufgefunden. Die Polizei geht derzeit von einem unnatürlichen Todesfall aus.

Auf einem Campingplatz in Neusiedl in der Gemeinde Waidmannsfeld nahe Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) ist am Dienstagabend ein 54-jähriger Polizist aus Wien leblos aufgefunden wurden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, teilte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich am Mittwoch auf Anfrage mit. Es werde von einem unnatürlichen Todesfall ausgegangen.

Polizist aus Wien wies mehrere Verletzungen am ganzen Körper auf

Der 54-Jährige war Beamter der Landespolizeidirektion Wien. Er hat laut Baumschlager mehrere Verletzungen am ganzen Körper aufgewiesen. Seitens der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde eine Obduktion angeordnet. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich geführt.

Wiener möglicherweise von Kfz angefahren

Möglicherweise war der Wiener von einem Auto angefahren und zurückgelassen worden, teilte Baumschlager weiter mit. Reanimationsmaßnahmen seien letztlich erfolglos geblieben.

Einen Online-Bericht des "Kurier", wonach die Ehefrau des 54-Jährigen ins Visier der Fahnder geraten sei, ließ der Polizeisprecher unkommentiert.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Pernitz: Wiener wurde tot aufgefunden - Obduktion angeordnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen