AA

Pensionist schoss Halloween-Jugendliche an

Ein von Halloween genervter Pensionist hat in Italien zwei Jugendliche angeschossen und schwer verletzt. Seine Türe wurde mit Knallfröschen beworfen.

Wie die Polizei am Dienstag in Chiaverano im Nordwesten des Landes mitteilte, hatten mehrere Jugendliche am Montagabend gegen 22.00 Uhr an die Tür des 70-Jährigen geklopft und gemäß der Halloween-Tradition „dolcetto o scherzetto“ (Süßes oder Saures) gefordert. Der Mann machte die Tür nicht auf, worauf die Jugendlichen anfingen, Knallfrösche gegen die Tür zu werfen.

„Der Mann kam dann auf einmal raus und schoss mit einem Jagdgewehr“, berichtete ein Polizeisprecher. „Wir wissen nicht, ob er wirklich auf seine Opfer zielte oder nur in die Luft schießen wollte.“ Auf jeden Fall wurde der Pensionist festgenommen, die zwei von den Schüssen getroffenen Jugendlichen wurden ins Krankenhaus gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pensionist schoss Halloween-Jugendliche an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen