AA

Paragleiter-Pilot bei Absturz schwerst verletzt

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital eingeliefert werden.
Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital eingeliefert werden. ©Symbolbild/Bilderbox
Ein 52-jähriger Paragleiter hat sich am Mittwoch bei einem Unfall in Schruns (Montafon) schwerste Verletzungen zugezogen.

Der Mann, der als erfahrener Pilot gilt, stürzte bei einem missglückten Landeanflug auf einen Kiesweg ab. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, informierte die Vorarlberger Polizei.

Erfahrener Pilot

Der 52-Jährige war gegen 10.45 Uhr vom Startplatz am Hochjoch in Richtung des Landeplatzes “Im Feld” in Schruns abgehoben. Kurz nach 11.00 Uhr leitete er den Landeanflug ein. Dabei geriet er mit seinem Schirm zwischen ein Einfamilienhaus und den davor stehenden etwa fünf Meter hohen Baum. Der Schirm und einige Fangleinen verfingen sich in der Baumkrone. In der Folge stürzte der Pilot auf den darunterliegenden Kiesweg ab.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Paragleiter-Pilot bei Absturz schwerst verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen