Nichten sexuell missbraucht: Drei Jahre Haft

Feldkirch - Ein 21-jähriger Bursche wurde am Montag am Landesgericht Feldkirch wegen schweren sexuellen Missbrauchs Unmündiger, sittlicher Gefährdung von Personen unter 16 Jahren, Nötigung und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses zu drei Jahren Haft verurteilt.

Eines davon muss er absitzen, zwei wurden auf Bewährung ausgesprochen.

Der junge Mann zeigte sich geständig zwei Nichten missbraucht zu haben. Die Übergriffe begannen als die Mädchen sechs und sieben Jahre alt waren. Sechs Jahre lang dauerten die erzwungenen Intimitäten. Für den Fall, dass sie etwas sagen würden drohte er den Kindern, dass sie Schläge erhielten. Der einschlägig Vorbestrafte erbat sich für das Urteil Bedenkzeit, somit ist es nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nichten sexuell missbraucht: Drei Jahre Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen