Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nächtliche Schlägerei in Hohenems

Zu einer massiven Schlägerei zwischen fünf gebürtigen Bosniern und Albanern aus Dornbirn und Schwarzach ist es in der Nacht in Hohenems (Bezirk Dornbirn) vor einem Nachtlokal gekommen.

Ein 28-jähriger Bosnier wurde durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt und von einem Freund in das Krankenhaus Dornbirn gebracht. Drei Streithähne wurden von der Gendarmerie vorläufig festgenommen.

Nach den Ermittlungen der Kriminalabteilung Bregenz begann die Rauferei vor dem Lokal „Bunker“ zunächst mit Streit und gegenseitigen Beleidigungen. Schließlich artete die Auseinandersetzung gegen 3.30 Uhr in eine gewalttätige Schlägerei aus, in deren Verlauf ein 40-jähriger Mann einem 28-jährigen Kontrahenten mit einem Klappmesser sechs Stiche in den Rücken zufügte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nächtliche Schlägerei in Hohenems
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.