Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit "j.o.b." der Jugendarbeitslosigkeit gegensteuern

©Marktgemeinde Rankweil

Unsere erfolgreiche Lehrlingsaktion “j.o.b.” wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Kernstück des Projektes ist die Vermittlung freier Lehrstellen im Vorderland. Die Präsentation der aktuellen Lehrstellen, die uns von den Betrieben im Vorderland gemeldet wurden, finden Sie auf rankweil.at und im Gemeindeblatt.

Jugend offensiv begleiten
“j.o.b.” steht für “Jugend offensiv begleiten” und ist Rankweils Beitrag zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. Das Hauptaugenmerk liegt in der präventiven Arbeit. Durch Informationen und imagefördernde Maßnahmen soll das Thema Lehre an die Jugend herangetragen werden. Auch 2011 wird dieses erfolgreiche Projekt fortgesetzt. Die Aktion j.o.b. steht auf den Säulen “Information” und “individuelle Begleitung”.

Regionaler Bezug
Die Besonderheit an diesem Projekt liegt im regionalen Bezug, in der Kommunikation vor Ort. Gemeinsam mit dem Lehrlingsbeauftragten der Marktgemeinde Rankweil, Ernst Müller, werden so Kontakte zur Wirtschaft geknüpft und Überzeugungsarbeit geleistet. Ab Jänner werden wieder knapp 100 Lehrstellen aus Rankweil und dem Vorderland über das Gemeindeblatt Rankweil und die Rankweiler und Vorderland Homepage angeboten. Von “A” wie “Anlagenelektriker” bis Z wie “Zimmermann” findet jede(r) ihren/seinen Traumjob.

Haben Sie noch freie Lehrstellen?
Betriebe, die freie Lehrstellen melden wollen, treten bitte mit der Gruppe Wirtschaft &
Kommunikation der Marktgemeinde Rankweil in Kontakt (wirtschaft.kommunikation@rankweil.
at).

Am Marktplatz 1,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Mit "j.o.b." der Jugendarbeitslosigkeit gegensteuern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen