AA

Mit falschen Kennzeichen unterwegs

Lindau - Nicht schlecht staunten Beamte der Lindauer Schleierfahndung als sie in der Nacht zum Samstag in Lindau-Ziegelhaus einen Pkw Nissan kontrollierten. Wie das Polizeipräsidium Schwaben mitteilte, waren an diesem Fahrzeug vorne und hinten verschiedene österreichische Kennzeichen angebracht, eines davon stammte nach späteren Ermittlungen von einem Anhänger.

Er hätte dringend seine Freundin in der Schweiz besuchen wollen gab der 45-jährige Mann aus der Steiermark schließlich zu, darum habe er das nicht versicherte und versteuerte Fahrzeug mit den falschen Kennzeichen versehen. Auch die Fahrerlaubnis war dem Mann der einige Jahre in Passau gelebt hatte sowohl in Österreich wie in Deutschland entzogen worden. Die Fahrt war somit in Lindau beendet. Schließlich ergaben die Ermittlungen noch eine internationale Ausschreibung der Behörden zur Aufenthaltsermittlung nach dem festen Wohnsitz des Österreichers.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit falschen Kennzeichen unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen