Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mister Vorarlberg 2018 Kandidat 12: Patrik

©Sams
Mit der Startnummer 12 wird Patrik bei der Misterwahl antreten.
Alle Mister auf einen Blick

Der sympathische Lochauer hat sich dazu entschieden bei der Misterwahl mitzumachen: „Um ein neues Kapitel in meinem Leben zu starten und so neue Herausforderungen zu bewältigen, die ich mit meinem Sport in der Leichtathletik gut verbinden kann. Vor allem glaube ich durch die Teilnahme auch persönlich zu wachsen, weil ich mich außerhalb meiner Komfortzone bewege.“ Die Jury möchte er mit seiner Ausstrahlung und seinen athletischen Fähigkeiten überzeugen.

Auch der ausgelernte Koch will als Sieger von der Bühne gehen: „Mein Ziel ist es, wie wahrscheinlich das von jedem Kandidaten, zu gewinnen. Aber auch wenn es nicht der erste Platz wird, bin ich froh die unvergessliche Zeit mit den Jungs erleben zu dürfen. Wir haben alle so unterschiedliche Talente, sodass man von jedem etwas lernen kann.“ Erfahrungen vor der Kamera konnte der 21-Jährige durch seinen Sport und auch ein paar Model-Aufträge sammeln und er weiß, warum er gerne auf der Bühne steht: „Es ist einfach ein Gefühl der Freiheit, sobald man oben steht und zeigen kann, was in einem steckt.“

Die Größte Leidenschaft des Leiblachtalers mit dem ansteckenden Lächeln ist die Leichtathletik. Momentan trainiert er auf den 10-Kampf hin. Die Freude an der Bewegung merkt man dem disziplinierten und lebensfreudigen Patrik auch sofort an. Die Leichtathletik entdeckte er bereits im Alter von neun Jahren für sich. „Aufgrund der Vielseitigkeit des Sports wusste ich schnell, dass dies genau das Richtige für mich ist.“ Eine weitere wichtige Rolle in seinem Leben spielt außerdem das Kochen, das er zu seinem Beruf gemacht hat: „Ich kann hier meine Kreativität ausleben, denn auch die Welt des Kochens ist unglaublich vielseitig!“  Das ist wohl der Grund, wie es der 21-Jährige schafft, dass sich seine Arbeit nicht mehr wie Arbeit anfühlt. „Das was ich mache erfüllt mich – ich kann wirklich sagen, dass ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe“. Um die Batterien dann zwischendurch mal aufzuladen und den Kopf frei zu machen, geht Patrik am liebsten in die Therme oder in die Berge.

Alter: 21

Wohnort: Lochau

Hobbys: Leichtathletik, Modeln

Food: Lasagne

Musik: Imagine Dragons

Film: Unbroken

Reiseziel: Rio de Janeiro

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Mister Aktuell
  • Mister Vorarlberg 2018 Kandidat 12: Patrik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen