Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mezzosopranistin Martina Gmeinder mit Bach-Kantaten in der Rankweiler Basilika

Vorzügliche Stimme aus Wolfurt: Martina Gmeinder (Mezzosopran)
Vorzügliche Stimme aus Wolfurt: Martina Gmeinder (Mezzosopran) ©Rankweiler Basilikakonzerte
Unter dem Titel "Tilge, Höchster, meine Sünden" bringt die bekannte Wolfurterin Martina Gmeinder zusammen mit Simone Zöhrer (Sopran) und dem hochkarätigen Barockensemble Armonia dell'Arcadia unter der Leitung von Florian Reuthner am Sonntag, 17.11.2013, 17 Uhr, ein reines Bach-Programm zur Aufführung. Selbst Kenner dürfen sich dabei auf weniger Bekanntes freuen.

Pergolesis bekanntes Stabat Mater mit deutschem Text?
Nicht alle Bach-Freunde wissen um ein besonderes Werk, das eher selten aufgeführt wird und für das sich Johann Sebastian Bach der beliebten Musik eines Kollegen bedient hat. Wenige Jahre nach dem Tod des italienischen Hofkomponisten Giovanni Battista Pergolesi bearbeitete Bach nämlich dessen berühmtes Stabat Mater. Er ließ die Musik nahezu unverändert, versah diese aber mit einem neuen Text, dem des Psalm 51. Im dabei entstandenen Werk „Tilge, Höchster, meine Sünden” (BWV 1083) überwindet der Betende seine Trauer, indem er größtes Gottvertrauen fasst.

Zwei Bach-Werke für Sologesang, nämlich „Alles mit Gott und nichts ohn’ ihn” (BWV 1127, Sopran-Soloarie) und „Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust” (BWV 170, Alt-Solokantate), ergänzen Programm.

Karten an der Abendkasse: € 12,-

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Mezzosopranistin Martina Gmeinder mit Bach-Kantaten in der Rankweiler Basilika
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen