AA

Mexiko sorgt mit Sieg gegen Weltmeister Deutschland für erste Sensation

Mexiko ärgert den Weltmeister
Mexiko ärgert den Weltmeister ©APA
Durch einen Treffer von Lozano in Halbzeit eins gelingt Mexiko gegen Titelverteidiger Deutschland ein sensationeller 1:0-Erfolg. Es ist der erste Sieg der Mexikaner bei einem WM-Turnier gegen die DFB-Elf.
Das WM-Special auf VOL.AT
Hier geht’s zum WM-Tippspiel

Für den amtierenden Weltmeister Deutschland begann die Mission Titelverteidigung in Moskau gegen das Team aus Mexiko.

Überzeugender Start von Mexiko

Die Mexikaner begannen sehr schwungvoll und stellten den Favoriten vor allem in der ersten Viertelstunde vor einige Probleme. Bereits wenige Sekunden nach Anpfiff drang Lozano gefährlich in den Strafraum vor, dessen Schuss wurde von Boateng in letzter Sekunde abgeblockt. Auf der Gegenseite war es Timo Werner, der einen Ball knapp neben die Stange setzte und damit die erste nennenswerte Chance für die Deutschen auf dem Fuß hatte. Mehr Beschäftigung gab es allerdings nachwievor für Manuel Neuer im DFB-Tor, der nach Standards einige Male auf dem Posten sein musste.

Lozano mit der Führung

Auch im weiteren Verlauf einer schnelllebigen ersten Spielhälfte war das deutsche Spiel insgesamt zu fehleranfällig, die Abschlüsse der “El Tri” blieben allerdings zunächst weiter unzureichend. Dies sollte sich dann aber nach 35 Minuten ändern. Nach einem neuerlichen Ballverlust der Deutschen schalteten die Mexikaner erneut blitzschnell um, der auffällige Lozano ließ Özil mit einem Haken aussteigen und bezwang Neuer mit seinem Schuss ins kurze Eck zur Führung für seine Mannschaft.

Sieben Minuten vor der Pause erhielt die DFB-Elf einen Freistoß aus zentraler Position zugesprochen. Kroos trat an, zirkelte die Kugel über die Mauer, fand aber seinen Meister in Torhüter Ochoa, der das Spielgerät mit den Handschuhen gerade noch an die Querlatte lenken konnte. Weitere zwingende Gelegenheiten konnte sich keines der beiden Teams mehr erspielen und so führte der Außenseiter nach den ersten 45 Minuten überraschend aber verdient mit 1:0.

Deutschland wird aktiver

Personell unverändert starteten beide Mannschaften in die zweite Halbzeit, auch was den Spielverlauf betrifft änderte sich zunächst noch wenig. Der Titelverteidiger hatte zwar mehr Ballbesitz, offensiv gelang Müller & Co aber weiterhin zu wenig. Es dauerte knappe 20 Minuten, ehe Deutschland zu seiner ersten Gelegenheit nach Wiederbeginn kam. Kimmich hatte sich in den Sechzehner geschlichen und schloss einen langen Flankenball von Boateng akrobatisch ab, die Kugel landete aber nur auf dem Tornetz. Mittlerweile war Marco Reus in die Partie gekommen und der Dortmunder war ein belebendes Element für die Löw-Elf.

Das Geschehen spielte sich nun weitgehend in der mexikanischen Hälfte ab, im Gegensatz zur ersten Halbzeit wurden mit Fortdauer der Partie die schnellen und so brandgefährlichen Konterangriffe immer seltener. Der Druck der Deutschen wurde immer größer, während die Kräfte der aufopfernd kämfenden Mexikaner zusehends schwanden. Für die Schlussphase brachte Teamchef Jogi Löw auch noch Strafraumstürmer Mario Gomez sowie Youngster Julian Brandt, aber in den letzten Minuten konnte sich der Underdog mit der Führung im Rücken zwischenzeitlich doch wieder etwas befreien.

Mexiko rettet sich über die Zeit

Es lief bereits die 89. Minute, da waren die beiden Einwechselspieler an der großen Ausgleichschance der Deutschen beteiligt. Zunächst scheiterte Gomez aus kurzer Distanz per Hacke an Keeper Ochoa, nach Balleroberung kam dann auch noch Brandt zum Abschluss und er Leverkusen-Akteur streifte mit seinem Schuss den Außenpfosten. Dies war auch die letzte Möglichkeit in diesem Duell und so gelingt Mexiko mit dem 1:0-Erfolg gegen Weltmeister Deutschland die erste Sensation bei diesem Turnier. Es war überhaupt der erste sieg einer mexikanischen Mannschaft gegen eine DFB-Auswahl bei einer Weltmeisterschaft. Gleichzeitig war es auch die erste Niederlage eines europäischen Teams bei diesem Turnier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2018
  • Mexiko sorgt mit Sieg gegen Weltmeister Deutschland für erste Sensation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen