Mehr Sicherheit am Frutzdamm

Rankweil - Der Frutzdamm ist schon seit langem eine stark frequentierte Rad- und Fußwegverbindung zwischen Rankweil und den Vorderländer Gemeinden. Nun installiert die Marktgemeinde Rankweil eine Beleuchtung.

Im Laufe der letzten Jahre wurde er darüber hinaus zu einem stark frequentierten Naherholungsgebiet der Rankweiler Bevölkerung. Er dient gleichermaßen Spaziergängern, Wanderern, Walkern, Joggern und Radfahrern, welche sich von den Möglichkeiten dieser Einrichtung begeistert zeigen.

Um das Angebot für die vielen Nutzer über das gesamte Jahr weiter zu verbessern, wird nun eine dezente Wegbeleuchtung einen Teilbereich des Dammes erleuchten.

Rücksicht auf Umwelt und Natur Aus Gründen des Tierschutzes werden dabei spezielle Natrium-Dampflampen eingesetzt. Diese ziehen aufgrund eines anderen Lichtspektrums deutlich weniger Falter und andere Kleintiere an als herkömmliche Lampen. Um die Umwelt zusätzlich zu schonen, werden die Lampen mit einer Zeitschaltuhr versehen, die die Beleuchtung in den späten Nachtstunden abschaltet Der geplante Ausbau umfasst ein Teilstück von ca. 1.000 Metern. Die Umsetzung erfolgt diesen Herbst.

(Quelle: Marktgemeinde Rankweil)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Mehr Sicherheit am Frutzdamm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen