AA

Megan Fox hält junge Schauspielerinnen für eine Ware

©EPA
Hollywoodstar Megan Fox hält es für die Aufgabe junger Schauspielerinnen, als Sexsymbol zu gelten.
Megan Fox auf dem roten Teppich
Die Schauspielerin gemeinsam mit Adam Brody
Megan bei den Teen Choice Awards
Fox in einer Gastrolle in "Two and a half men"

“Wir sind eine Ware. Und mit nichts verkauft man ein Produkt besser, als durch Sex. Brüste, Beine, Po”, sagte das 23-jährige Nachwuchstalent in einem am Mittwoch im Voraus veröffentlichten Interview der Illustrierten “Bunte”.

Ein Problem sieht sie in der Fixierung auf ihren Körper aber nicht. “Ich fühle mich nicht sexuell ausgebeutet. Im Gegenteil: Ich tanke dadurch Selbstvertrauen.” Fox sagte, in ihrem Privatleben sei sie aber nicht der männerverschlingende Vamp, der sie für die Öffentlichkeit sei. Die Burschen, die sie schon mal nackt gesehen haben, könne sie “an einer Hand abzählen”. Und ihrem Freund und Kollegen Brian Austin Green sei sie seit fünf Jahren treu. “Um aufregenden Sex zu haben, muss man nicht ständig den Partner wechseln.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Megan Fox hält junge Schauspielerinnen für eine Ware
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen