Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musiker blicken auf ein ereignisreiches Jahr

Der MV Concordia hielt bei der Hauptversammlung Rückschau auf ein bewegtes Jahr
Der MV Concordia hielt bei der Hauptversammlung Rückschau auf ein bewegtes Jahr ©Gerhard Hofer
Der Musikverein Concordia Lustenau absolvierte wieder zahlreiche Auftritte. 
Musikverein Concordia Lustenau 118. Jahreshauptversammlung

Lustenau. Gute Arbeit wird belohnt und weil mit ihm der Musikverein Concordia gut dasteht, wurde Oliver Huber auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung einstimmig mit der Wiederwahl als Vereinsobmann belohnt. Ihm zur Seite steht Martin Fischer als Stellvertreter. Schriftführerin und Notenarchivarin ist Nicola Alge, Kassier ist nach wie vor Martin Fetz. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Mitglieder, Ehrenmitgliedern sowie den Vertretern der Gemeinde, Bürgermeister Kurt Fischer, Kulturreferent LAbg. Daniel Steinhofer, sowie den Gemeinderäten Martin Fitz und Dietmar Haller durch Obmann Oliver Huber gedachten alle in einer Schweigeminute ehrenvoll an die Verstorbenen des Vereins.

Ereignisreiches Jahr

Das vergangene Jahr begann beim Musikverein Concordia sehr ereignisreich mit 21 Ausrückungen, wie der Obmann Oliver Huber auf der Jahreshauptversammlung berichtete. Seit einem Jahr gibt der neue Dirigent Karl-Heinz Schlachter bei den Musikern den Ton an. Unter seiner Leitung wurden zahlreiche Veranstaltungen absolviert. 67 aktive Musiker zeigten sich sowohl in der Gemeinde als auch über das Land hinaus präsent und überzeugten mit einem breit gefächerten Repertoire. Vor allem das Frühjahreskonzert war ein voller Erfolg und zugleich Premiere des Dirigenten Karl-Heinz Schlachter. Teils humorvoll doch auch besinnlich ließ Chronist Sigi König in unnachahmlicher Weise das abgelaufene Jahr Revue passieren, wobei ein geselliger Ausflug ins Südtirol den Höhepunkt darstellte.

Lob und Tadel

Dirigent Karl-Heinz Schlachter, der seit einem Jahr den Taktstock schwingt, lobte in seiner Rede die Bereitschaft der Musikerinnen und Musiker seine musikalischen Vorstellungen exakt umzusetzen. Tadel gab es für den mäßigen Probenbesuch sowie das nicht rechtzeitige Abmelden bei Auftritten. Magdalena Ott, Julia Schreiber und Jonas Paulitsch, alle mit Leistungsabzeichen des VBV verstärken das Hauptorchester.

Stabile Finanzen

Nach dem Bericht des Dirigenten folgte der Kassenbericht, ausführlich vorgetragen von Martin Fetz. Die beiden Kassenprüfer Alwin Bösch und Mario Vogel bestätigten eine ordentliche und einwandfreie Kassenführung und sprachen hierfür ein Lob aus. Die Entlastung des Kassiers wurde einstimmig erteilt.

Jugend im Fokus

Die Jugendleitung als Schnittstelle zwischen den einzelnen Orchesterteilen hat sich mittlerweile zum größten Bereich entwickelt. Christian Lapitz (Jugendleiter) und Joachim Flatz (Jugenddirigent) konnten ein positives Resümee ziehen. Befinden sich doch 56 Jugendliche in der Musikschule. 32 Jungmusiker bilden das Jugendorchester, 11 Kinder sind bei den „Schlümpfen“, sieben auf der Liste. Es gab 32 Proben und 11 Ausrückungen. Der Probenbesuch war ausgezeichnet.

Ehrungen und Auszeichnungen

Für 25 bzw. 20 Jahre Mitgliedschaft beim Musikverein Concordia wurden Natascha Hofer und Siegfried König geehrt und ausgezeichnet. Einen besonderen Dank erhielt Teresa Hämmerle, die ihr Amt als Jugendreferentin aus beruflichen Gründen zurücklegt. Bürgermeister Kurt Fischer würdigte die Arbeit des MV Concordia als tragende Säule im kulturellen Bereich der Gemeinde. Anerkennende Worte der Wertschätzung fanden auch Kulturreferent Daniel Steinhofer sowie Gemeinderat Martin Fitz. Ein Bläserensemble umrahmte musikalisch die 118. Hauptversammlung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Musiker blicken auf ein ereignisreiches Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen