Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Linhart stellt sich vor Polizisten

Nach dem Vorfall mit dem Polizisten, der handgreiflich geworden sein soll, stellt sich der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart als sein zuständiger Chef vor den Stadtpolizisten.

Nach der erstinstanzlichen Verurteilung eines Bregenzer Stadtpolizisten wegen Körperverletzung zu 10.000 Euro – die „VN” berichteten ausführlich – zeigt sich die Polizeigewerkschaft „entsetzt”.

Auch der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart als zuständiger Vorgesetzter stellt sich vor den Stadtpolizisten. Nachdem das Urteil noch nicht rechtskräftig sei, bestehe für ihn kein Handlungsbedarf, so Linhart zum Radiosender „Antenne Vorarlberg”.

Die Polizeigewerkschaft wandte sich mit einem Appell an die Medien, kommentierte das Urteil des Landesgerichts so: Durch „unbewiesene Anschuldigungen” würde die Polizei in ein falsches Licht gerückt und die Beamten verunsichert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Linhart stellt sich vor Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen