AA

Lichtenegger schaffte EM-Limit

Elmar Lichtenegger ist der dritte ÖLV-Athlet, der das Limit für die Hallen-EM geschafft hat. [27.1.2000]

Der Kärntner lief am Mittwochabend im Meeting in Halle/Saale die 60 m Hürden als Zweiter in 7,60 Sekunden und blieb damit um zwei Zehntel unter der geforderten Marke. Diese hatte er auch schon im Vorlauf mit 7,72 unterboten. Den Sieg holte sich der bereits 36-jährige Olympiazweite Tony Dees (USA) mit 7,54. Vor Lichtenegger hatten sich Karin Mayr (60 m) und Walentina Fedjuschina (Kugel) für die Titelkämpfe qualifiziert.

Enttäuschend die Vorstellung von Donovan Bailey über 60 m. Mit 6,65 kam der Sprint-Olympiasieger über den vierten Platz nicht hinaus. Schnellster war der Ungarn Roland Nemeth mit 6,60 vor Dees 6,63.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Lichtenegger schaffte EM-Limit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.