Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Leben spielt sich in 5 Sterne Hotels ab“

Eines der schönsten Erlebnisse für Julia in Dubai war ein Fallschirmsprung über der Stadt.
Eines der schönsten Erlebnisse für Julia in Dubai war ein Fallschirmsprung über der Stadt. ©Teresa Kraxner
Julia Bitschnau (27) hat ihren Traumberuf in der Traum-Location Dubai gefunden. W&W erzählt die junge Fußacherin, was sie dort so erlebt.

„An Dubai fasziniert mich das Zusammenleben der vielen Kul­turen“, erzählt Julia, die im Luxus­hotel Rixos Premium Dubai als Food & Beverage Manager arbeitet. „In meinem Hotel sind Mitarbeiter aus 40 Ländern angestellt. Trotz der unterschiedlichen Traditionen, Sprachen und Religionen, ist das Zusammenleben der verschiedenen Nationalitäten sehr friedlich. In so einem „Multi-Kulti“-Team kann man natürlich viel lernen und muss die Feste so feiern wie sie fallen: Neben Weihnachten und Ostern werden hier auch Rama­dan, das hinduistische Diwali oder auch das chinesische Neujahr ausgiebig gefeiert.“

„Jeden Tag neue Trends“

Ihre bei Abeitstagen mit zwölf bis 16 Stunden spärliche Freizeit genießt Julia am liebsten mit Freun­den und Kulinarik aus aller Welt. „Das Leben in Dubai spielt sich in 5 Sterne Hotels ab, denn nur dort geht im Nachtleben die Post ab“, erklärt die Fußacherin. „Darum ist das Angebot an Restau­rants und Bars dort sehr vielfältig und auf einem hohen Niveau – so kann man jeden Tag neue Trends im Food & Beverage Bereich kennen lernen.“

Rekorde, Rekorde

„Man kann tolle Attraktionen bewundern, denn Dubai ist bekannt dafür, alle Weltrekorde bre­chen zu wollen. So gibt es in nur einer Stadt das höchste Gebäude, das luxuriöseste Hotel, den höch­sten Springbrunnen, die größte von Menschenhand geschaffene Insel sowie das größte Einkaufszentrum der Welt und noch vieles mehr“, schwärmt Julia von ihrer Wahlhei­mat, über der sie sich auch schon aus einem Flugzeug gestürzt hat: „Skydiving über Dubai war für mich ein unvergessliches Erlebnis! Man springt dabei aus rund 4000 Metern aus einem Flugzeug und befindet sich für etwa eine Minute im freien Fall. Dann öffnet sich der Fallschirm und man hat während dem Sinkflug Zeit, den spekta­kulären Blick über die Stadt und die Palmeninsel zu genießen. Das gesamte Erlebnis ist ein einziger Angriff auf die Sinne – einfach unbeschreiblich!“

Große Ziele

Doch bei allem, was Julia schon erreicht hat, will die ambitionierte junge Vorarlbergerin zukünftig noch höher hinaus: ,,Mein größtes Ziel ist, Hoteldirektorin zu werden.
Bis dahin gibt es natürlich viel zu tun, aber Dubai ist die richtige Plattform dafür. Mit 23 Jahren habe ich die Chance bekommen, eine Abteilung mit über 80 Mitarbeitern
zu leiten – so eine Wahnsinns­Chance bekommt man in Europa nicht so leicht.“

Ländle in Dubai

Bei all diesem Luxus und den vie­len Kulturen in Dubai, vermisst Julia das Ländle aber doch ab und zu: ,,Aber noch mehr vermisse ich meine Familie“, betont die 27-Jäh­rige. ,,Zum Glück bekomme ich viel Besuch aus der Heimat, die in Dubai ihren Urlaub oder mal ein verlängertes Wochenende verbringen. Dadurch werde ich auch sehr häufig mit Leckereien aus der Heimat verwöhnt, Bre­genzerwälder Bergkäs, Schweizer Schoki, selbstgemachte Marmelade und ganz wichtig – Österreichischer Wein! So lässt sich das Leben im Mittleren Osten dann doch ganz gut genießen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • „Leben spielt sich in 5 Sterne Hotels ab“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen