AA

Lawine auf Skipiste abgegangen

Im Skigebiet Diedamskopf ist Freitag Mittag eine 20 Meter breite Lawine abgegangen. Die Schneemassen haben einen Verbindungs-weg zwischen der Mittelstation und einem Lift verschüttet.

Um sicher zu gehen, dass niemand verschüttet wurde, wurde der Lawinenkegel von der Bergrettung und drei Hunden abgesucht. Im Einsatz waren auch die Helikopter Libelle und Christopherus 8. Nach einer halben Stunde konnte die Suchaktion zum Glück wieder abgebrochen werden: Es kamen keine Personen zu Schaden. Laut Klaus Nussbaumer von den Bergbahnen Diedamskopf ist ein Grund für den Lawinenabgang der enorme Schneezuwachs der letzten Tage.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lawine auf Skipiste abgegangen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.