AA

Landtagssitzung: Gesundheits- und Sozialthemen

Die Bereiche Gesundheit und Soziales stehen im Zentrum der Sitzung des Vorarlberger Landtages am kommenden Mittwoch, 2. Februar 2005. Die Abgeordneten treten um 9.30 Uhr im Plenarsaal im Landhaus zusammen.

Die Debatten können wie immer live im Internet mitverfolgt werden www.vorarlberg.at bzw. www.vol.at/landtaglive.

Konkret sind es mehrere Bund/Länder-Vereinbarungen, die zur Genehmigung anstehen: Darin geht es um die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens, um einheitliche Regelungen für Sozialbetreuungsberufe und um die Abgeltung stationärer medizinischer Leistungen von öffentlichen Krankenanstalten für Insassen von Justizanstalten. Eine weitere 15a-Vereinbarung hat die Zusammenarbeit im Bauwesen zum Gegenstand.

Weitere Tagesordnungspunkte betreffen die Ă„nderung der Beschneiungsrichtlinien sowie die Asylproblematik. DarĂĽber hinaus werden die Mitglieder der Vorarlberger Landesregierung wieder mehrere Anfragen aus den Reihen der Abgeordneten beantworten.

Die Sitzung des Vorarlberger Landtages ist wie immer öffentlich und frei zugänglich. Gruppen und Schulklassen, die der Sitzung beiwohnen möchten, werden aus Platzgründen gebeten, sich in der Landtagsdirektion unter der Telefonnummer 05574/511-30011 anzumelden.

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landtagssitzung: Gesundheits- und Sozialthemen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist fĂĽr diesen Artikel deaktiviert.