Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Küblböcks Verschwinden zeigt Parallelen zu seiner letzten Rolle

©Glomex
Mega unheimlich: Daniel Küblböcks letztes Theaterstück weist Parallelen zu seinem Verschwinden auf.
Küblböcks Abschieds-Account
Küblböck verschwunden
Günther Küblböck nimmt Abschied von Daniel
Hier informiert der Kapitän die Passagiere

Wie “bild.de” berichtet, soll “Niemandsland”, das Abschlussstück an Küblböcks Schauspielschule, unter anderem von einer Frau handeln, die ins Wasser geht, um sich umzubringen. Auch um Randfiguren der Gesellschaft soll es in dem Stück gehen. Daniel Küblböck probte für die Rolle des Transvestiten “Aurora”. Auch an Bord des Schiffes, von dem er verschwand, kleidete sich der Star wie eine Frau. Auf Selfies trug er Schmuck und war geschminkt. Sie Schauspielschule hat wegen des tragischen Vorfalls die Vorstellungen von “Niemandsland” abgesagt.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#transexuelle #transformation #berlin#girl#love#superstar#dsds

Ein Beitrag geteilt von rosa_luxemburg (@rosa_luxem) am

Eine Freundin des Ex-DSDS-Stars will nun wissen, dass sich Küblböck nach seiner Schiffsreise zur Frau umoperieren wollte. “Die Operation stand für ihn fest und er freute sich riesig darauf”, wird sie zitiert. In Istanbul hätte er sich bereits einer Haartransplantation unterzogen und im Saarland wollte er sich Fett absaugen lassen.

(Red.)

Selbsthilfe-Banner
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Küblböcks Verschwinden zeigt Parallelen zu seiner letzten Rolle
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen