Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Kitchen Impossible" in Vorarlberg: Tim Mälzer kocht auf offener Wiese in Hittisau

©VOX
Für die Sendung "Kitchen Impossible" war der Kochprofi Tim Mälzer zu Besuch in Vorarlberg. Kontrahentin und Kochkollegin Maria Groß stellte ihm die Aufgabe, ein Gericht des Vorarlberger Grillprofi Tom Heinzle nachzukochen. Doch nicht nur das Gericht stellt Mälzer vor ungeahnte Herausforderungen.
Tim Mälzer in Vorarlberg
NEU

Bei seinem Besuch in Vorarlberg bekommt Mälzer für die Sendung “Kitchen Impossible” eine durchaus lösbare Aufgabe gestellt. Der Koch soll eine gegrillte Regenbogenforelle, einen Rehrücken und einen Tafelspitz zubereiten.

Aufgabe wird zur Zerreißprobe

Doch wie immer ist auch hier noch ein kleiner Haken versteckt. Tim muss auf offener Wiese ganz ohne Küche kochen. Der Grund dafür ist, dass Wintergrillprofi Tom Heinzle diese Zutaten in, auf und an einem Erdloch zubereitet. Mit dieser Voraussetzung wird diese Challenge für den deutschen Koch zur Zerreißprobe.

VOX
VOX ©VOX

Tims Feind Nummer Eins: Der Boden

Anfangs noch hoch motiviert schwingt Mälzer die Hacke, um das Erdloch vorzubereiten. Doch es scheint, als habe der Profikoch Vorarlbergs Boden unterschätzt. Nach den ersten Hieben trifft der Koch nichts ahnend einen Stein – heftige Schmerzen plagen ihn. Bedeutet das eine Niederlage für Mälzer oder kann er das Ruder noch einmal herumreißen? Zu sehen heute auf VOX.

VOX
VOX ©VOX

Letztes Jahr im Juni wurde gedreht

Grillprofi Tom Heinzle kam über seine Grill- und Kulinarikseminare in Deutschland zu “Kitchen impossible”. Ein anderer Koch habe ihn gefragt, ob er nicht Interesse hätte. Der Vorarlberger ließ sich nicht zweimal bitten und sagte sofort zu. Daraufhin folgte der Anruf der Produktionsfirma. “Die Folge wurde letztes Jahr im Juni gedreht”, verrät Heinzle gegenüber VOL.AT. “Es war eine tolle Zusammenarbeit und zugleich auch anstrengend.”  Zwei Tage wurde unter größter Geheimhaltung in Hittisau gedreht.

VOX
VOX ©VOX

Heinzle kannte Mälzer bereits vor dem Dreh von gemeinsamen Veranstaltungen. Meist sahen sich die Köche jedoch nur aus der Ferne, nun arbeiteten die beiden Gourmets eng miteinander. “Mit Mälzer kann man gut zusammenarbeiten”, zieht Heinzle ein positives Resümee vom gemeinsam Dreh im Bregenzerwald.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Kitchen Impossible" in Vorarlberg: Tim Mälzer kocht auf offener Wiese in Hittisau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen