Katie wirft Toms Familie aus dem Haus

Den Umzug in ihr neues 35-Millionen-Dollar-Anwesen in Beverly Hills nahm Katie Holmes zum Anlass, den Clan ihres Mannes Tom Cruise aus dem Haus zu werfen.  

“Wir leben mit meiner Schwägerin, ihren beiden Sohne, meiner Schwiegermutter und (Toms) Kindern Isabella und Connor zusammen”, schwärmte Katie Holmes einst, wenn man sie zu ihrer Wohnsituation befragte.

Nach zwei Ehejahren sieht die kesse Katie die Sache mittlerweile etwas anders. Das kommunenartige Leben gehe Katie laut oe24.at gewaltig auf die Nerven. “Es ist Zeit für Tom und Katie alleine zu leben. Das haben sie noch nie”, verriet ein Freund des Paares im amerikanischen Magazin InTouch Weekly.

Den Umzug in ihr neues Luxus-Anwesen in Beverly Hills nahm Katie Holmes daher zum Anlass, den Clan ihres Mannes rauszuschmeißen. “Er hat ihr versprochen, dass sie nicht mit ihnen einziehen werden”, erklärte der Insider weiter. Tom Cruises Verwandtschaft wird in ihrem alten Appartement bleiben. Nur seine Adoptivkinder aus der Ehe mit Nicole Kidman, Isabella (15) und Connor (13), dürfen weiterhin bei dem Paar leben. Das gemeinsame Töchterchen Suri selbstverständlich auch.

Katie Holmes bei David Letterman:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Katie wirft Toms Familie aus dem Haus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen