AA

Jansrud siegt im Super G von Lake Louise

Kjetil Jansrud war im heutigen Super G nicht zu schlagen.
Kjetil Jansrud war im heutigen Super G nicht zu schlagen. ©AP
Kjetil Jansrud feierte im Super G von Lake Louise seinen 22. Weltcupsieg vor Vincent Kriechmayr und dem Schweizer Mauro Caviezel.

Nach dem gestrigen Erfolg von Max Franz in der Abfahrt von Lake Louise ging es heute mit dem Super G am selben Ort weiter. Der Sieger von gestern ging mit Startnummer 3 ins Rennen, erwischte jedoch keinen perfekten Lauf. Nachdem Svindal mit mit Nummer 5 die Führung übernahm, kam kurz darauf Vincent Kriechmayr. Der ÖSV-Läufer zeigte vor allem im Steilhang einen starken Lauf und übernahm die Spitze. Die Führung hielt jedoch nur zwei Läufer. Dann kam Kjetil Jansrud und nahm Kriechmayr noch einmal 0,14 Sekunden ab. Kurz darauf fuhr Hannes Reichelt noch auf den starken dritten Rang.

In weiterer Folge musste Jansrud nur noch einmal zittern – bei der Fahrt von Mauro Caviezel. Am Ende kam der Schweizer auf den starken dritten Rang und drängte Hannes Reichelt vom Podest. Am Ende jubelte aber Kjetil Jansrud über seinen 22. Weltcup-Erfolg. Das ÖSV-Team zeigte erneut eine starke Leistung und brachte mit Kriechmayr auf Rang zwei erneut einen Läufer auf das Podest. Mit Reichelt (4.) und Mayer (6.) kamen zwei weitere ÖSV-Läufer in die Top 10.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Jansrud siegt im Super G von Lake Louise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen