AA

Isabella Gaukler aus Frastanz möchte krebskranken Kindern neuen Mut schenken

Die Vorarlbergerin Isabella Gaukler möchte krebskranken Kindern helfen wieder neuen Lebensmut und Glück zu finden. Um ihr Vorhaben zu realisieren, hat sie das Crowdfunding-Projekt "Pferde stärken" gegründet. 
Bilder von der Glüxschmiede
NEU

Isabella Gaukler ist Psychologin und Pferdegestützte Therapeutin. Sie hat die Initiative “Pferde stärken” ins Leben gerufen. Der Krebs suchte vor vielen Jahren auch ihre Familie heim und hinterließ tiefe Spuren. “Aber ich hatte Menschen, die mich unterstützt, ermuntert und getröstet haben”, erzählt Isabella im VOL.AT-Gespräch.  Nun möchte sie mit “Pferde stärken” Betroffenen etwas davon weitergeben.

Crowdfunding für krebskranke Kinder

Das Projekt “Pferde stärken” ist für Kinder, die selbst an Krebs erkrankt sind oder waren. Auch Kinder, deren Eltern oder Geschwister an Krebs leiden, können sich hier eine Auszeit holen. Für ihr  Vorhaben ist Isabella jedoch auf Hilfe angewiesen. So hat sie das ihr Corwdfunding-Projekt gestartet. Das Fundingziel sind  5.000 Euro. Nach rund einem Monat wurde bereits etwas mehr als die Hälfte der Summe ersammelt. Jeder gespendete Euro fließt direkt in die Therapie der Kinder. Denn alle anderen erforderlichen Mittel sind bereits vorhanden.

Pferdegestütze Therapie um Kindern positive Erlebnisse zu geben

Seit zehn Jahren arbeitet die Vorarlbergerin als Psychologin mit Familien und Jugendlichen. Vor drei Jahren begann sie auch als Pferdegestützte Therapeutin zu arbeiten. Auf dem Rücken eines Pferdes können Sorgen, Ängste und Nöte für eine Weile abgelegt werden und manches kann vielleicht sogar ganz im Stall gelassen werden. “Als Psychologin begleite ich gemeinsam mit den Pferden die Kinder auf diesem Weg”, so Isabella Gaukler abschließend.

Wenn Sie helfen wollen:
Link: Hier können Sie spenden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Isabella Gaukler aus Frastanz möchte krebskranken Kindern neuen Mut schenken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen