In Geschäft eingebroche: Polizei erbittet Hinweise

Buchs - Ein unbekannter Täter brach am Mittwoch an der St.Gallerstraße in Buchs eine Registrierkasse auf. Er flüchtete in einem Pkw mit mehreren tausend Franken in Richtung Werdenberg.

Dabei muss das Fluchtfahrzeug Passanten aufgefallen sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Der dreiste Dieb gelangte um ca. 12:45 Uhr, auf zur Zeit unbekannte Art, ins Geschäftsinnere. Dort brach er die Registrierkasse auf und entnahm daraus das Geld. Außerdem entwendete er aus dem Büro eine Geldtasche.

Eine Angestellte wurde auf den Diebstahl aufmerksam und konnte beobachten, wie ein verdächtiger Mann in Richtung Carl Hilty Straße rannte. Dort bestieg er ein graues Sportcoupe mit auffallendem Fliesheck. In rasanter Fahrt fuhr er weg und bog in die St. Gallerstraße ein. Unmittelbar nach dem Einbiegen überholte er ein Fahrzeug und fuhr in halsbrecherischer Fahrt in Richtung Werdenberg davon.

Personen, welche Angaben zum Einbruchdiebstahl oder zum Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Buchs, 081 755 38 88, in Verbindung zu setzen.

Quelle: PI Buchs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • In Geschäft eingebroche: Polizei erbittet Hinweise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen