Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Immer bereit wenn's wo brennt: Das GTLF der Feuerwehr Nüziders im Detail

Die Feuerwehr Nüziders ist stolz auf ihr neues GTLF 8000/1000
Die Feuerwehr Nüziders ist stolz auf ihr neues GTLF 8000/1000 ©VN
Das neue Großtanklöschfahrzeug 8000/1000 der Feuerwehr Nüziders hat es in sich! Wir haben das GTLF der Vorarlberger Florianijünger einmal genauer unter die Lupe genommen.
Das GTLF im Detail

Das neue GTLF 8000/1000 der Feuerwehr Nüziders kann sich sehen lassen. Bestens ausgerüstet mit einem 8.000 Liter Wassertank und ein 1.000 Liter Vorrat an Schaummitteln steht das Fahrzeug immer bereit für einen Einsatz in Vorarlberg. Herzstück ist jedoch die Einbaupumpe für Löschwasser mit einer Förderleistung von 4.000 Litern pro Minute.

Große Einsätze für das neue Sondereinsatzfahrzeug

Zum Einsatz soll es vor allem kommen, wen es um die Wasserversorgung an abgelegenen Einsatzstellen wie zum Beispiel auf Autobahnabschnitten  oder bei Waldbränden geht. Auch für Pumparbeiten bei Hochwasser und Reinigungsaufgaben nach Überschwemmungen soll das Sondereinsatzfahrzeug bereit stehen. In Vorarlberg ist das GTLF 8000/1000 neben jenem in Hörbranz, erst das zweite seiner Art. Doch bald soll auch ein weiteres kommen: “In Rankweil ist in zwei Jahren ein weiteres geplant”, so der Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg, Günther Watzenegger.

Elf Alarmierungen pro Tag

Über 353 Fahrzeuge für Brand- und technische Einsätze gibt es in Vorarlberg. Im heurigen Jahr rückten die Feuerwehren bereits 2.450 Mal aus! “Der bisher stärkste Monat war der Juni mit 565 Einsätzen”, so Günther Watzenegger in den “VN”. Im Durchschnitt wird die Vorarlberger Feuerwehr (6.972 aktive Mitglieder – darunter 309 Frauen) elf Mal am Tag alarmiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Immer bereit wenn's wo brennt: Das GTLF der Feuerwehr Nüziders im Detail
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen