Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine Schulfest mit dem „Akim Song“

Die Kinder vom Kindergarten Watzenegg bei ihrer Aufführung „Der Akim Song“.
Die Kinder vom Kindergarten Watzenegg bei ihrer Aufführung „Der Akim Song“. ©edithhaemmerle
Das Projekt entstand in Kooperation zwischen Aspara und dem KIGA Watzenegg. Dornbirn. Das Schulfest am 18. Juni eröffneten die Kinder vom Kindergarten Watzenegg mit ihrer Aufführung „Der Akim Song“. In passender Kleidung präsentierten sie dabei auch ihre selbstgemachten Regen-Rohre.
Schulfest in Watzenegg

Aufgrund einer Partnerschaft zwischen dem KIGA Watzenegg und dem Kulturverein Aspara in Dornbirn, entstand das Projekt unter der Leitung von Sophie Paratte. Der Verein kreiert seit über 15 Jahren multimediale Projekte für Bühne, öffentlichen Raum und Installation. Viel Applaus ernteten die Kinder für den Auftritt von ihren Eltern und den Volksschülern, die im Anschluss gemeinsam ein Lied sangen, das im Zeichen der Fußball-WM stand. Auch der Spiele-Parcours stand im Zeichen der WM. Das Schulfest wurde vom Elternverein, unter Obfrau Manuela Brandl, organisiert. Auch für das leibliche Wohl sorgten die Eltern.

600 Euro für die Mongolei

Das Schulfest bot auch die Möglichkeit, die Spendeneinnahmen von 600 Euro an Margit und Arthur Natter für ein Kindergartenprojekt in der Mongolei, feierlich zu übergeben. Das Ehepaar aus Wolfurt hat das Projekt, zusammen mit der Mongolin, Michelle Binderiya, von Anfang an unterstützt und einen Spendenkreis gegründet. Die Idee, Geld dafür zu sammeln, wurde von den Pädagoginnen des KIGA Watzenegg in die Tat umgesetzt. Dafür haben sie sich auch die Volksschüler mit ins Boot geholt. Die Kinder halfen zu Hause im Haushalt mit, die Schüler sammelten bei Leseprojekten. So war die Freude über das entstandene Ergebnis von 600 Euro groß, das für den neuen Kindergarten für mongolische Kinder verwendet wird.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Eine Schulfest mit dem „Akim Song“
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen