Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

hogast erzielte 2008 trotz Krise 7,4 Prozent Umsatzwachstum

hogast, die größte österreichische Einkaufsgenossenschaft für Hotel und Gastronomie, mit Sitz in Wals bei Salzburg hat trotz Wirtschaftskrise im Geschäftsjahr 2008/09 einen deutlichen Zuwachs verzeichnet.
Die Einkaufsgenossenschaft konnte ihren Umsatz von 30. April 2008 bis 30.4.2009 um 7,4 Prozent auf 598,3 Mio. Euro inklusive Dienstleistungen im Vergleich zum Vorjahr steigern, teilte hogast am Dienstag in einer Aussendung mit. Die Zahl der Mitgliedsbetriebe erhöhte sich auf 1.952.

Auch die Tochterunternehmen legten weiter zu: Die 2004 gegründete “Hotel Gastro Pool” erzielte einen Umsatz von 27,4 Mio. Euro und damit ein Plus von 49,2 Prozent. Die Zahl der Mitgliedsbetriebe stieg auf 610. Die 1999 gegründete hogast Deutschland erreichte einen Umsatz von 51,6 Mio. Euro, das entspricht einem Plus von 7,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die HandOver Beschaffungsdienstleistungs GmbH, an der die hogast seit Anfang Mai 2007 eine 51-prozentige Beteiligung hält, erzielte einen Umsatz von 11,4 Mio. Euro.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • hogast erzielte 2008 trotz Krise 7,4 Prozent Umsatzwachstum
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen