Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Höchst: Pkw kracht in Hausmauer

Verkehrsunfall in Höchst fordert Verletzten.
Verkehrsunfall in Höchst fordert Verletzten. ©Dietmar Mathis
Höchst. Ein alkoholisierter 34-Jähriger ist am Montagmorgen in Höchst mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und in einer Hausmauer gelandet.
Bilder vom Unfallort

Der 34-Jährige war ersten Informationen zufolge gegen 6 Uhr auf der Gaißauerstraße von Gaißau kommend in Richtung Höchst unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache bei der Kreuzung mit der Frühlingsstraße rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Hausmauer prallte.

Die Feuerwehr konnte den Mann ohne Bergeschere aus dem Wagen befreien. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv, berichtet die Polizei.

Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Höchst: Pkw kracht in Hausmauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen