AA

Hitze endete für Läufer beinahe tödlich

Montafon - Ein 40-jähriger Mann, der am Halb-Marathon im Montafon teilnahm, erlitt beim Laufen einen Hitzeschlag und musste ins Spital nach Bludenz eingeliefert werden.

Als er dort ankam, hatte er bereits eine Körpertemperatur von 40 Grad, was nach Angaben von Primar Dieter Striberski lebensbedrohlich ist

Mit Hilfe der Notfallmedizin konnte der 40-jährige Läufer jedoch glücklicherweise stabilisiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hitze endete für Läufer beinahe tödlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen