AA

Höchstens Freudentränen

Schwarzach - "Weine nicht..." des Vorarlbergers André Pilz wird im kommenden Herbst in Berlin uraufgeführt. Erst vor wenigen Wochen hat Pilz hier ein Fassbinder-Stück herausgebracht.

Das Deutsche Theater Berlin, eines der bedeutendsten Häuser im deutschsprachigen Raum, ist lange schon nicht nur Podium der namhaftesten Künstler, sondern auch ein sehr gutes Pflaster für junge Autoren und Regisseure.

Der Bregenzer Philipp Preuss hat erst vor wenigen Wochen hier ein Fassbinder-Stück herausgebracht und wird nun ein Projekt mit Nachwuchsschauspielern realisieren. Nun wurde zudem bekannt, dass ein Stück des Vorarlberger Autors André Pilz im kommenden Herbst zur Uraufführung gelangt.

Skinhead verliebt sich

„Weine nicht“ ist eine Bearbeitung seines „Skinheadromans“ (Pilz), der 2005 vom Archiv der Jugendkulturen herausgebracht wurde. Er handelt von Rico, einem Skinhead, der sich in eine mexikanische Studentin verliebt. Vorerst sind höchstens Freudentränen angesagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchstens Freudentränen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen