Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hacker erbeutete Nacktfotos von unzähligen Stars

Popstar Rihanna, Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence und Sängerin Avril Lavigne unter den Opfern.
Popstar Rihanna, Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence und Sängerin Avril Lavigne unter den Opfern. ©AP
Unzählige Stars sind in den USA offenbar Opfer eines massiven Hackerangriffs geworden: Wie mehrere US-Medien berichteten, tauchte eine Reihe von Nacktfotos am Sonntag im Internet auf.
Bilder: Jennifer Lawrence
Rihanna: Sexy Auftritt in NY
Avril Lavigne in Aktion
Sexy Hayden Panettiere

Opfer wurden unter anderem Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, Popstar Rihanna, die kanadisch-französische Sängerin Avril Lavigne, die Klitschko-Verlobte Hayden Pannettiere sowie US-Fußballstar Hope Solo.

Bilder gestohlen und weiterverbreitet

“Es ist so hart, wie Dir Leute Deine Privatsphäre nehmen”, schrieb Lawrence auf Twitter. Ihr Manager kündigte rechtliche Schritte an. Jeder, der Bilder online stelle, werde wegen Verletzung der Privatsphäre belangt, sagte er der Internetseite TMZ. Den Angaben zufolge wurden auch Nacktfotos von Hillary Duff, Kate Bosworth und Kim Kardashian sowie einem halben Dutzend weiterer Stars und Starlets gestohlen und weiterverbreitet.

Gefälscht oder echt?

Ob die Aufnahmen allerdings tatsächlich alle authentisch sind, war zunächst unklar. Sängerin Victoria Justice versicherte auf Twitter, ihre angeblichen Nacktbilder seien allesamt gefälscht.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hacker erbeutete Nacktfotos von unzähligen Stars
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen