AA

Guantanamo: Militärtribunale manipuliert?

Zwei ehemalige Ankläger der US-Militärtribunale für Guantanamo-Häftlinge haben in internen E-Mails die Verfahren als „manipuliert“ und „betrügerisch“ bezeichnet. Dies berichtete der australische Sender ABC.

Der australische Rundfunksender ABC berichtete am Montag, ihm lägen die beiden Schreiben vor, in denen sich der Major Robert Preston und der Hauptmann John Carr massiv über die Tribunale beschwert hätten. In Prestons Mail hieß es demnach: „Ich betrachte die Tatsache, dass darauf bestanden wird, Fälle voranzutreiben, die selbst bei einer korrekten Vorbereitung nur als marginal anzusehen wären, als eine ernsthafte Gefährdung des Rufs des militärischen Justizapparates und sogar als Betrug am amerikanischen Volk.“

Er könne nicht länger an Prozessen mitarbeiten, die er als sowohl moralisch, als auch ethisch und unter professionellen Gesichtspunkten für untragbar erachte, erklärte Preston. Laut ABC wurde er weniger als einen Monat später versetzt. Carr schrieb, bei seiner Bewerbung für die Arbeit an den Guantanamo-Tribunalen habe er zumindest „mit einem Minimum des Bemühens um einen fairen Prozess“ und der gründlichen Vorbereitung von Anklagen gegen „bedeutsame Angeklagte“ gerechnet. „Tatsächlich finde ich den halbherzigen und unorganisierten Versuch einer Rumpftruppe von relativ unerfahrenen Staatsanwälten vor.“ Die Verfahren erschienen ihm „manipuliert“. Auch Carr wurde von den Tribunalen abgezogen.

Die australische Regierung erklärte, sie werde die Vorwürfe prüfen. Unter den zwölf bisher angeklagten Guantanamo-Häftlingen ist auch der Australier David Hicks. Er soll an der Seite der Taliban gekämpft haben, bevor er in Afghanistan von US-Truppen gefangen genommen wurde. Im Militärlager Guantànamo in Kuba sind derzeit noch 510 Häftlinge untergebracht, die von der US-Armee verdächtigt werden, Mitglieder des Terrornetzwerks El Kaida oder der afghanischen Taliban-Miliz zu sein. Die meisten sitzen dort seit der Einrichtung des Lagers Anfang 2002.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Guantanamo: Militärtribunale manipuliert?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen