GNTM: Emotionale Models und eine überraschende Entscheidung

Keine Kandidatin musste die Show am Donnerstag verlassen.
Keine Kandidatin musste die Show am Donnerstag verlassen. ©ProSieben
Am 12. Mai entscheidet sich, wer sich über den Titel "Germany's Next Topmodel" freuen darf. Vor es aber soweit ist, mussten sich die Nachwuchsmodels auch am Donnerstag wieder vor der Jury beweisen.
Tränenreiches GNTM-Shooting
Heimweh und Tränen bei GNTM
Shooting im Geisterhaus
Jasmin gewinnt ein Auto
Jasmin auf Angriffskurs
Zickenkrieg und Busenblitzer

In dieser Woche flossen die Tränen – und zwar gewollt. Auf dem Model-Programm stand ein Shooting im Hollywood-Diva-Stil. Traurigkeit und Tränen, die von der Jury für dieses Shooting gefordert waren, mussten nicht einmal gespielt werden. Die verbleibenden sieben Kandidatinnen leiden immer mehr an Heimweh.

Nach erfolgreich absolviertem Shooting stand eines der größten und wichtigsten Castings der Staffel an. Opel wollte auch in diesem Jahr wieder eine junge Dame für seinen Werbespot verpflichten. Beim Casting konnten zwar alle Kandidatinnen überzeugen, den Job sicherte sich allerdings Kim.

Für Aufsehen sorgte dabei einmal mehr der Freund von Kim. Der junge Mann legte sich nicht nur gleich mit Heidi Klum und dem Rest der Jury an, sondern brachte auch die eigene Freundin kurz zum Zweifeln. Schon bei der Ankunft in L.A. machte er seinem Ärger über den Kurzhaarschnitt von Kim Luft – und das direkt bei Jury-Oberhaupt Heidi Klum. Aber auch als er seine Liebste im Arm hatte, konnte er sich den einen oder anderen Kommentar nicht verkneifen. “Jetzt müssen wir nach der langen Zeit erst einmal zueinander finden!” – damit schockte Alexander, der von seiner Freundin liebvoll “Honey” genannt wird, Kim, die aus allen Wolken fiel und kaum glauben konnte, was sie da hörte. Nach kurzer Auseinandersetzung vor der Kamera war der Sager aber erstmal wieder vom Tisch.

Die Nachwuchsmodels konnten sich am Donnerstag aber nicht nur über den Besuch freuen, sondern auch über den Aufstieg in die nächste Runde. Die Jury schickte keine Kandidatin nach Hause.
Auch in der kommenden Woche sind die Angehörigen der “Topmodel”-Kandidatinnen noch mitdabei. Beim Kampf um den Einzug ins Halbfinale stehen ihnen ihre Liebsten als Shootingpartner zur Seite.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • GNTM: Emotionale Models und eine überraschende Entscheidung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen