Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Generalprobe endete mit Sieg im Penaltyschießen

VEU Feldkirch Trainer Ivan Dornic kann mit der Vorbereitung mehr als zufrieden sein.
VEU Feldkirch Trainer Ivan Dornic kann mit der Vorbereitung mehr als zufrieden sein. ©VOL.AT/Oliver Lerch
Feldkirch. VEU Feldkirch gewann den letzten Test erst im Penaltyschießen, aber für den Start sind die Montfortstädter gerüstet.

Die Piraten aus dem Südtirol brachten den ersatzgeschwächten Gastgeber ordentlich unter Druck.  Im ersten Drittel war die Mannschaft der Gäste zunächst in Führung gegangen. Der Ausgleich ließ allerdings nicht lange auf sich warten, knapp eine Minute später war es soweit.  Riener hatte einen Schuss von Stefan Wiedmaier unhaltbar abgelenkt, das Ganze passierte im Powerplay.

Im Mitteldrittel das recht zerfahren wirkte konnte Domingo Usubelli eine Unachtsamkeit der Gegner ausnutzen und seinen eigenen Abpraller backhand im Tor der Südtiroler unterbringen. Mit dem Stand von 2:1 wurden dann nochmals die Seiten gewechselt.

Im Schlußabschnitt kamen die Gäste immer besser in Fahrt und erzielten im Powerplay den Ausgleich. Damit hatten beide Mannschaften ihr Pulver verschossen bzw. ließen die gut postierten Torhüter nichts mehr zu. Danach musste ohne Verlängerung ein Penaltyschießen über den Sieg entscheiden. Alle Schützen der ersten Gruppe scheiterten. Schließlich war es Roman Scheiber der die Fans jubeln ließ.

Für Trainer Dornic wieder neue Eindrücke für die bald startende Meisterschaft. Bei der VEU fehlten allerdings mit Ivan Dornic jun., Marc Colleoni (beide verletzt) und Daniel Fekete (krank), 3 Stammspieler.

Am Mittwoch den 12.09. können sich die Fans beim ersten VEU Stammtisch mit ihren Fragen am Trainer Ivan Dornic, Geschäftsführer Michael Lampert und einigen Spielern auf die neue Saison einstimmen. Beginn ist um 20:00h im VEU Restaurant.

VEU Feldkirch  – EC Eppan  3:2 n.P. ( 1:1, 1:0,  0:1)

Feldkirch, Vorarlberghalle, 500 Zuschauer

Torfolge: 0:1 Waldner (9), 1:1 Riener (10 PP1), 2:1 Usubelli (26), 2:2 Martini Lukas (51), 3:2 Scheiber (60  PS)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Generalprobe endete mit Sieg im Penaltyschießen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen