Gegen Mauer gekracht

In der Nacht auf Mittwoch krachte ein 21-jähriger Dornbirner auf der hinteren Achmühlestraße in Dornbirn in eine Mauer. Der Lenker besitzt keinen Führerschein.

Er war mit dem Auto seines Onkels unterwegs.

Aufgrund des Gegenverkehrs und seiner mangelnden Fahrpraxis glaubte der junge Mann ausweichen zu müssen. Dabei verriss er das Lenkrad zu weit nach rechts. Am Wagen entstand enormer Sachschaden, der führerscheinlose Autolenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gegen Mauer gekracht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen