Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefahrengutvorfall in Wolfurt

Im Güterbahnhof Wolfurt wurden Mittwoch Nachmittag zwei lecke Konstoffcontainer mit Chemikalien entdeckt. Es wurde Gefahrengutalarm ausgerufen.

Am 18. Juni 2003 um 13.55 Uhr wurde auf dem Güterbahnhof in Wolfurt zwei lecke Kunststoffcontainer mit Chemikalien entdeckt, woraufhin Gefahrengutalarm ausgelöst wurde.

In der Folge wurde jedoch festgestellt, dass es sich um einen biologisch aufgebauten Holzleim, samt passendem Härter handelte.

Die ausgeflossenen Menge war nicht gesundheitsschädlich. Die geringe ausgelaufene Mengen wurde von der Feuerwehr Wolfurt-Bahnhof, die mit 3 Fahrzeugen und 12 Mann ausgerückt war, gebunden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gefahrengutvorfall in Wolfurt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.