AA

Gefahr im Straßenverkehr

Für die Volksschüler war es ein sehr lehrreicher Tag.
Für die Volksschüler war es ein sehr lehrreicher Tag. ©VA
Kürzlich war die Volksschule Vandans bei der Ortsfeuerwehr zu Gast. Bei diesem Besuch wurde den Schülern der Begriff des Toten Winkels erklärt.
Volksschule zu Besuch bei der Feuerwehr

Um die Lehrstunde so anschaulich wie möglich zu gestalten, wurde auf dem Parkplatz der Feuerwehr eine Straße mit Gehsteig und Fußgängerübergang skizziert. Das Tanklöschfahrzeug wurde in Fahrtrichtung platziert. Nun konnten die SchülerInnen am Steuer des Tanklöschfahrzeuges Platz nehmen und über die Seitenspiegel den Gehsteig beobachten. Schnell bemerkten die interessierten SchülerInnen, dass sich die vorbeilaufenden Klassenkameraden im Toten Winkel befinden. Nach dem Leitspruch „wenn du den Fahrer nicht siehst, dann kann der Fahrer auch dich nicht sehen“ hatte jedes Schulkind die Möglichkeit, die Situation selbst auszutesten.

 

Ein besonderes Problem stellt der Tote Winkel bei Großfahrzeugen und LKW´s dar, da diese wegen ihrer Größe und Konstruktion nur einen eingeschränkten Sichtradius zulassen. Gefährlich wird es, wenn Kinder als Fußgänger oder als Radfahrer auf Großfahrzeuge treffen. Mit dieser tollen Aktion der Feuerwehr Vandans wurden die Kinder einmal mehr auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gefahr im Straßenverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen