AA

Geburtstag von Figl jährt sich zum 100. Mal

Am Mittwoch jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Leopold Figl, einem der Mitgründer der Zweiten Republik. Die ÖVP gedenkt am Mittwoch ihres Mitbegründers.

Der ÖVP-Politiker hat das Amt des Bundeskanzlers am 20. Dezember 1945 von Staatskanzler Karl Renner übernommen. In den fünfziger Jahren war er als Außenminister maßgeblich am Zustandekommen des Staatsvertrages beteiligt.

Sein Ausspruch “Österreich ist frei“ anlässlich der Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955 im Wiener Belvedere ist legendär. 1965 starb Figl im Alter von 62 Jahren.

Die ÖVP gedenkt am Mittwoch ihres Mitbegründers. Im Bundeskanzleramt wird Bundeskanzler Wolfgang Schüssel eine Figl-Ausstellung eröffnen (9 Uhr). Der ÖVP-Parlamentsklub wird in einer Feierstunde im Hohen Haus des Politikers gedenken (10 Uhr).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Geburtstag von Figl jährt sich zum 100. Mal
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.