AA

Galakonzert der Militärmusiken

Bregenz ist Schauplatz außergewöhnlicher Militärkonzerte. Am 28. Mai findet im Festspielhaus das traditionelle Galakonzert der Militärmusik Vorarlberg statt.

Den Spruch „bella gerant alii, tu felix Austria nube” („mögen andere Kriege führen, Du glückliches Österreich heirate”), der ursprünglich auf die erfolgreiche Heiratspolitik der Habsburger gemünzt war, könnte man zur Zeit – abgewandelt – auch auf das Bundesheer anwenden; weniger angesichts der geplanten Wehrdienstverkürzung, als vielmehr wegen der Traditions- und Musikpflege durch die österreichischen Militärkapellen: „Mögen andere Kriege führen, Du glückliches Österreich musiziere”.

Gastorchester ist heuer die Militärmusik Salzburg unter Major Ernst Herzog, der vor vier Jahren seine Militärkapellmeister-Karriere in Vorarlberg gestartet hatte. Das gemeinsame Konzert spannt einen weiten Bogen von Traditionsmärschen über symphonische Musik bis zu Musical-Melodien.

Das „bilaterale” Galakonzert im Haus dürfte würdiger Auftakt und Werbung für das eine Woche später auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele angesetzte Großkonzert mehrerer österreichischer Militärmusik-Kapellen sein. Am Abend des 4. Juni werden im Bühnenbild der „West Side Story” insgesamt 400 Musiker der Militärkapellen Vorarlberg, Salzburg und Burgenland, die Big Band der Militärmusik Tirol und der Gewehrdrill der 2. Gardekompanie ein abwechslungsreiches Show- und Musikprogramm präsentieren.

Zur Vorbereitung des militärischen Musik-Spektakels auf der größten Seebühne der Welt findet nach Pfingsten (1. bis 4. Juni) in Bregenz eine Werkwoche statt, in der die Militärkapellen Tatoos (Shows) und musikalischen Darbietungen üben. Dieser friedliche „Wettstreit” geht zum ersten Mal in Vorarlberg über die Bühne. „Erstmals treten die Musikkapellen nicht in einem Stadion oder einer großen Halle auf, sondern auf der Freiluftbühne der Bregenzer Festspiele”, erinnerte Presseoffizier Oberst Günther Wieser vom Militärkommando Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Galakonzert der Militärmusiken
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.