Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flugzeuge vor italienischer Adriaküste kollidiert - ein Toter

Toter bei Flugschau-Unfall in Italien.
Toter bei Flugschau-Unfall in Italien. ©EPA
Beim Zusammenstoß zweier Maschinen einer Kunstflugstaffel ist in Italien ein Pilot ums Leben gekommen. Der Pilot des zweiten Flugzeuges konnte seine Maschine auf dem Meer notlanden und verletzt gerettet werden, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der andere Mann sei mit seiner Maschine in die Adria gestürzt und ums Leben gekommen.

Das Unglück hatte sich danach bei einer Vorführung am Sonntagnachmittag nahe der Adria-Küste in den Abruzzen ereignet. Die beiden Maschinen kollidierten aus ungeklärter Ursache. Eine anschließend geplante Vorführung, die von der Kunstflugstaffel der italienischen Luftwaffe geflogen werden sollte, wurde abgesagt.

Videoaufnahmen zeigen das Unglück

Die Unglücksursache wurde untersucht. Der Fernsehsender Sky TG24 zeigte Videoaufnahmen, auf denen ein Flugzeug in das andere fliegt und beide anschließend vor den Augen von Strandbesuchern ins Wasser stürzen. (DPA, Red.)

L’incidente delle frecce tricolore

Posted by Gianni Talamonti on Sunday, May 31, 2015

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Flugzeuge vor italienischer Adriaküste kollidiert - ein Toter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen