Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flüchtlinge, arme Vorarlberger und die Not nach Weihnachten - Stüttler im Interview

Im vergangenen Jahr wurde befürchtet, dass "Tischlein Deck Dich" die Lebensmittel ausgehen. Dank vieler Spenden ist der Verein laut Obmann Elmar Stüttler momentan gut versorgt.
So kommt das Essen vom Supermarkt zu "Tischlein Deck Dich"
Elmar Stüttler im Interview

Am Morgen holen ehrenamtliche Helfer von “Tischlein Deck Dich” bei Supermärkten Lebensmittel ab, die nicht mehr verkauft werden dürfen. In Vandans werden die Lebensmittel sortiert. Dann werden sie bei bestimmten Ausgabestellen an Bedürftigen abgegeben. Eine dieser Ausgabestellen ist in der Mehrerau in Bregenz.

Elmar Stüttler, Obmann und Gründer von “Tischlein Deck Dich”, sagt im VOL.AT-Interview, dass der Verein zurzeit genügend Lebensmittel erhält (jede Woche circa 25 Tonnen), um ungefähr 4700 Personen zu unterstützen. Darunter befinden sich 1700 bedürftige Vorarlberger und 3000 Flüchtlinge.

Dass derzeit allen geholfen werden kann, haben großzügige Spender möglich gemacht, ebenso wie 270 ehrenamtliche Helfer, die die Lebensmittel verteilen. In der Ausgabestelle in der Mehrerau packen neben tüchtigen Vorarlbergern auch vier Asylwerber mit an.

Not nach Weihnachten ist bei vielen groß

“Leider ist es alle Jahre so, dass viele vor Weihnachten den letzen Cent ausgeben”, klagt Stüttler, auf die Nach-Weihnachtszeit angesprochen. Das für Geschenke ausgegebene Geld fehlt am Jahresanfang besonders, weiß Stüttler: “Nach Weihnachten kommen meistens die ganzen Rechnungen, Versicherungsbeiträge und alles möglichen. Von Weihnachten bis Mai sind tatsächlich die meisten Leute bei uns, das ist jedes Jahr so.” Die Arbeit dürfte dem Obmann von “Tischlein Deck Dich” und seinen Helfern demnach nicht ausgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Flüchtlinge, arme Vorarlberger und die Not nach Weihnachten - Stüttler im Interview
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen