FL: Abtreibungsverbot in Verfassung verankern

Die von katholisch-konservativen Kreisen lancierte Initiative "Für das Leben" ist vom liechtensteinischen Parlament abgelehnt worden. Als Alternative verabschiedete der Landtag am Mittwoch einen Gegenvorschlag.

Die Verfassungsinitiative, die das Abtreibungsverbot als Staatsaufgabe in der Verfassung verankert haben will, erhielt im 25-köpfigen Landtag nur zwei Stimmen, so der ORF. Sofern der Landtag dem Gegenvorschlag Ende September nochmals mit einer Dreiviertel-Mehrheit zustimmt, wird er gleichzeitig mit der Initiative dem Stimmvolk vorgelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FL: Abtreibungsverbot in Verfassung verankern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen