AA

Finger abgetrennt

Bei einem Arbeitsunfall an einer Fördermaschine wurden einem Mann drei Finger abgetrennt. [10.12.99]

Der 39 Jahre alte Mann aus Bürs war am Donnerstag Nachmittag in einer Firma in Bludenz mit Arbeiten an einer Fördermaschine beschäftigt. Da an der Maschine etwas verstopft war, dürfte er vermutliche einen Teil der Schutzvorrichtung entfernt haben und anschließend mit der rechten Hand in eine sogenannte Schleuse gegriffen haben.

Dabei wurde er vermutlich vom Förderband erfasst. Es wurden ihm 3 Finger der rechten Hand abgetrennt.

(Bild: VN)

zurück

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Finger abgetrennt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.