Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fall Out Boy goes Metal

Nachdem sich Fall Out Boy mit ihrem Best Of-Album "Believers Never Die" für einige Zeit zurückziehen werden, haben sich zwei Mitglieder der Erfolgsband schon um einen neuen Arbeitsplatz umgesehen.

Laut dem Rocksound Magazin haben Joe Trohman und Andy Hurley zusammen mit Scott Ian und Rob Caggiano von Anthrax, sowie Everytime I Die’s Keith Buckley eine neue Band gegründet. Die Supergroup mit dem vorläufigen Namen “The Damned Things” soll bereits über ein Demo-Repertoire von 15 Songs verfügen, die laut Scott als “Kyuss meeting Thin Lizzy” beschrieben werden können.

Aufgrund der Euphorie der einzelnen Mitglieder wird derzeit angenommen, dass ein Studioaufenthalt noch vor Weihnachten geplant sein könnte.

Mehr hier

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Fall Out Boy goes Metal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen